Schwangerenvorsorge

Natürlich kann die Schwangerenvorsorge auch in unserer Hebammenpraxis
durch uns Hebammen stattfinden:

Laut Hebammengesetz, Hebammenberufsordnung und den
Mutterschaftsrichtlinien dürfen wir Hebammen folgende
Untersuchungen in der Schwangerschaft vornehmen:

  • Ausführliche Anamnese,
  • Gewichtskontrolle der Mutter
  • Blutdruckmessung,
  • Untersuchung des Urins auf Eiweiß und Zucker mittels Teststreifen
  • Kontrolle der kindlichen Herzaktion mittels CTG oder Dopton
  • Feststellung des Höhenstandes d. Gebärmutter und Lage des Kindes mittels Leopold-Handgriffen
  • Alle Blutuntersuchung laut den Mutterschaftsrichtlinien in einem beauftragten Labor